Event:Lesereise von Dr. Ferdinand Schmatz in Russland
Beginn: Mo, 25. Februar, 2019
Ende: Fr, 01. März, 2019
Stadt: Moskau, Nizhnij Novgorod, St. Petersburg
Kategorie: Bildung / Wissenschaft / Sprache
 

Ferdinand Schmatz (Wien) spricht über die österreichische Gegenwartslyrik und liest aus seinen Gedichtbänden.

Ferdinand Schmatz maturierte 1972 am Technologischen Gewerbemuseum in Wien und studierte Germanistik, Geschichte und Philosophie an der Universität Wien. Von 1983 bis 1985 war Schmatz Lektor für deutsche Sprache und Literatur an der Nihon Universität Tokio, Japan, von 1985 bis 1987 Lehrbeauftragter für Gegenwartsliteratur an der Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz.  Seit 2012 leitet Schmatz das Institut für Sprachkunst an der Angewandten in Wien. Bereits 1976 publizierte er seine ersten Werke, seine Lyrik ist geprägt von der experimentellen Literatur der Wiener Gruppe. Ferdinand Schmatz lebt als freier Schriftsteller in Wien und im Burgenland.
​​​​​​​

Datum, Zeit, Ort:

25.02- 2019 - 01.03.2019
​​​​​​​
​​​​​​​25.02.2019 Lesung in Moskau, Moskau, Ostozhenka, 38, Raum 57, 18:00

​​​​​​​27.02.2019 Lesung in Nishnij Nowgorod
​​​​​​​
01.03.2019 Lesung in St. Petersburg
​​​​​​​Österreich-Bibliothek St. Petersburg, Litejnij Prospekt, 17-19, 18:00
​​​​​​​
​​​​​​​ Organisatoren des Projektes:
​​​​​​​

Österreich Bibliothek Moskau
Österreich Bibliothek Nizhnij Nowgorod
Österreich Bibliothek St. Petersburg

 
Zurück