Event:Konzert „Wien – Thema mit Variationen“
Beginn: Do, 28. März, 2019
Ende: Do, 28. März, 2019
Stadt: Moskau
Kategorie: Musik
 

Das Moscow Contemporary Music Ensemble (Ансамбль Современной Музыки - МАСМ) gestaltet den nächsten Abend des diesjährigen Österreich/Deutschland-Schwerpunkts im Museum „Swjatoslaw-Richter-Wohnung“ in der Bolschaja-Bronnaja-Straße. „Wien – Thema mit Variationen“ nennt sich das Programm, das einmal mehr jene Komponisten in den Mittelpunkt stellt, die den Ruhm Wiens als Weltstadt der Musik begründet haben: Ludwig van Beethoven und Johannes Brahms, die ja aus Deutschland stammen, aber viele Jahre in Wien gewirkt haben, Franz Schubert und Anton Webern, die beide in Wien geboren sind, oder den zeitgenössischen Komponisten und Dirigenten Beat Furrer aus der Schweiz, der in der österreichischen Hauptstadt das bekannte Ensemble „Klangforum Wien“ gegründet hat. Der Titel des Programms „Thema mit Variationen“ ist übrigens nicht nur als Metapher für eine Reise durch die Musikgeschichte Wiens zu verstehen – viele der Werke an diesem Abend zählen auch zum Genre der „Variationen“, etwa Brahms‘ Variationen über ein Thema von Joseph Haydn, op. 56b; oder Weberns Variationen für Orchester, op. 30 (in einer Bearbeitung von Oleg Tanzow für Flöte, Klarinette, Klavier, Violine und Violoncello); und nicht zuletzt das „Gassenhauer-Trio“ op. 11 für Klarinette, Violoncello und Klavier, in dem Beethoven die Arie „Pria ch’io l’impegno“ aus Joseph Weigls damals äußerst populären Oper „L’amor marinaro“ variiert.

Datum, Zeit, Ort:

28. März 2019, 19:00
​​​​​​​
Museum „Swjatoslaw-Richter-Wohnung“
Moskau, Bolschaja-Bronnaja-Straße 2/6, 16.Stock, Tür 58 

Eintritt RUR 500

Karten sind online auf der Web-Site des „Staatlichen Puschkin-Museums für Darstellende Kunst“ erhältlich: https://tickets.pushkinmuseum.art/ru/tickets/32128/28.03.2019/19:00 oder an allen Kassen des Museums (Hauptgebäude: Moskau, Wolchonka-Straße 12)

Mehr zum Projekt:

​​​​​​​https://pushkinmuseum.art/events/archive/2019/others/flat/28_03/index.php

 
Zurück