Event:Stummfilm „Die Stadt ohne Juden“
Beginn: So, 27. Oktober, 2019
Ende: So, 27. Oktober, 2019
Stadt: Moskau
Kategorie: Bildende Kunst / Multimedia / Film
 

Der Stummfilm DIE STADT OHNE JUDEN wird heute als eine der wichtigsten österreichischen Produktionen der Zwischenkriegszeit angesehen. Auf dem gleichnamigen Roman vom jüdischen Schriftsteller und Journalisten Hugo Bettauer basierend, ahnte der Film aus dem Jahr 1924 den Holocaust voraus. Das Werk war nur in einer fragmentarischen Version erhalten – außerdem hinsichtlich seines Inhalts verharmlosend – bis das Österreichische Filmarchiv schließlich die verschollenen Teile in Frankreich wiederentdeckte.

Für dieses außergewöhnliche Stummfilmprojekt wurde der österreichischen Komponistin Olga Neuwirth den Auftrag erteilt, eine Filmmusik speziell dafür zu schreiben. Zum ersten Mal in Russland wird der Film „Eine Stadt ohne Juden“ mit der Musik von Olga Neuwirth gezeigt, die vom Ensemble „Studio for New Music“ unter der Leitung von Igor Dronov aufgeführt wird. 

Datum, Zeit: 27. Oktober 2019, 19:30

 

Ort: Karo „Oktober“, der Neue Arbat, 24

 

Mehr zum Konzertprogramm unter der Website:

karofilm.ru/art

 

Anfragen, Informationen und Kartenbestellungen:

8 903 208 84 59

 

Organisatoren des Projektes sind:

Karo.Art Projekt

 

Mit Unterstützung von: Österreichisches Kulturforum Moskau, The National Fund of Copyright Holders’ Support

 
Zurück