Event:3 österreichische Filme Online
Beginn: Fr, 01. Mai, 2020
Ende: So, 31. Mai, 2020
Stadt: #stayhome
Kategorie: Bildende Kunst / Multimedia / Film
 

"AustriaKulturDigital"

Liebe Freundinnen und Freunde des Österreichischen Kulturforums Moskau!

Dank dem Partner Sixpackfilm sind 3 österreichische Filme Online bis zum 31. Mai 2020 verfügbar:

DIE GETRÄUMTEN

​​​​​​​Um Liebe und Hass, um richtige und falsche Worte, geht es in dem Film „Die Geträumten“. Im Zentrum stehen Ingeborg Bachmann und Paul Celan, die sich im Nachkriegswien kennengelernt haben. Deren Briefwechsel bildet die Textgrundlage.

Der Stoff, aus dem Träume sind

Anhand von sechs Meilensteinen selbstorganisierten und selbstverwalteten Wohnbaus in Österreich nähert sich der 75-minütige Dokumentarfilm auf facettenreiche Art an die unterschiedlichen Themen kooperativer Wohnprozesse von 1975 bis heute an. Dabei beleuchtet der Film über die Akteur*innen und Bewohner*innen der jeweiligen Wohnprojekte nicht nur deren sozialen und sozialökonomischen Anspruch, sowie deren gesellschaftspolitische Aussagekraft sondern gibt darüber hinaus Einblick in die alltäglichen, kleinen wie großen Errungenschaften, Diskussionen und Konflikte, die das Leben im Kollektiv mit sich bringt.

DIESER FILM IST EIN GESCHENK ist ein Film über den Künstler Daniel Spoerri. Eigentlich ist es ein Film über einen Gedanken von Daniel Spoerri: ein Film fast ohne Daniel Spoerri, eigentlich wird er meistens von einem Kind nachgespielt – um nicht weniger zu sagen, als dass alles immer irgendwie weitergeht im Leben, auch wenn man dazwischen mal stirbt.

 
Alle drei Filme sind auf unserer Webseite http://www.akfmo.org/ zu finden
(wenn Sie die Filme unten der Seite nicht sehen, bitte starten Sie die Seite mit shift+f5 neu)


​​​​​​​

 
Zurück