Event:JOSEPH SCHMIDT - Musikalisches Audio- und Videoprogramm zum 110. Geburtstag
Beginn: Mi, 08. Oktober, 2014
Ende: Mi, 08. Oktober, 2014
Stadt: Moskau
Kategorie: Bildende Kunst / Multimedia / Film
 

Eine Kooperation von:

Balassi Institut: Ungarisches Zentrum für Kultur, Wissenschaft und Information, Österreichisches Kulturforum Moskau und Balassi Institut

Moderation: Leonid Fleyderman, Musikkenner und Autor

Man kann lange darüber streiten, welchem Land dieser geniale Sänger zuzuordnen ist. Österreich, Ungarn, Deutschland, Rumänien und die Ukraine können ihn allesamt für sich beanspruchen. Geboren wurde Joseph Schmidt am 4. März 1904 nahe der Stadt Czernowitz, damals Österreich-Ungarn, ab 1918 Rumänien, ab 1940 Ukraine. Im Alter von 20 Jahren begann Schmidt in Berlin an der Akademie der Musik zu studieren. Bereits sein erster Auftritt 1929 im "Radio Berlin" brachte ihm seinen Durchbruch.

Er war ein Mensch von Welt, er sang für alle. Sein Repertoire war riesig, von Monteverdi bis Richard Strauss. Joseph Schmidt sang Hauptpartien in deutschen, italienischen, französischen, tschechischen, ungarischen und russischen Opern und Operetten, neapolitanische, deutsche und spanische Lieder sowie Lieder aus Kinofilmen und Gebete.

Umso paradoxer ist es, dass in der ehemaligen Sowjetunion nicht einmal die meisten Experten, geschweige denn einfache Musikliebhaber- und hörer, Joseph Schmidt kennen, obwohl es auf modernen Tonträgern etwa 200 Tonaufnahmen in hervorragender Qualität, Spiel- und Dokumentarfilme, drei Bücher über den Sänger und zahlreiche Artikel im Internet gibt. Dabei ist dieser Sänger der wahrscheinlich größte lyrisch-dramatische Tenor der Welt!

Die Schrecken des Krieges, Entbehrungen und Wirren setzten seiner Gesundheit zu. Sein früher  Tod 1942 war ein unglaublicher Verlust für die weltweite Musikkultur. Er verstarb in einem Internierungslager in der Schweiz, wo ihm professionelle medizinische Hilfe verwehrt wurde.

Das dargebotene Programm gibt einen Einblick in die verschiedenen Facetten der Werke von Joseph Schmidt. Seine Lebensgeschichte wird von Filmausschnitten und großartigen Audioaufnahmen begleitet, die ein vollkommenes Eintauchen in die phänomenale Stimme des Sängers ermöglichen.

Wann: 08. Oktober, 19.00 Uhr

Wo:      Balassi Institut, Ungarisches Zentrum für Kultur, Wissenschaft und Information

            Moskau, Powaskaya, 21

            Tel.: (495) 691-37-47, (495) 691-31-34

            Mehr Information unter: www.akfmo.org; Flyer

 
Zurück