Event:Mira Lobe: „Das kleine ich bin ich“/ Präsentation des Titels und ein Gespräch über die Autorin
Beginn: Do, 27. November, 2014
Ende: Do, 27. November, 2014
Stadt: Moskau
Kategorie: Bildung / Wissenschaft / Sprache
 

Auf der Internationalen Buchmesse non/fictioN°16 in Moskau zeigt der Jungbrunnen Verlag auf Einladung des Österreichischen Kulturforums in Moskau einen repräsentativen Ausschnitt aus seinem Programm. MMag. Anna Stacher-Gfall, bei Jungbrunnen verantwortlich für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, wird von 26. bis 29. November persönlich am Stand sein (Nr. 16-0 in der Halle 16, 2. Stock). Am 27. November wird sie von 15:00 bis 16:00 im Loungebereich am Stand mit Mag. Simon Mraz, Leiter des Österreichischen Kulturforums in Moskau, über die Kultautorin Mira Lobe und ihr bekanntestes Buch "Das kleine Ich bin ich" sprechen. Am selben Tag von 17:00 bis 18:00 Uhr wird Anna Stacher-Gfall in der Seminar Area 1 (Halle 8, 2. Stock) aus Jungbrunnen-Büchern vorlesen.

 

Mehr Information über die Internationale Buchmesse non/fictioN°16  in Moskau: Webseite, Deutschsprachiges Programm

Mehr Information über den Jungbrunnen Verlag: Webseite, Pressetext

Wo: Zentrales Haus des Künstlers Moskau, Krymsky Val 10, Moskau

Wann: Public Talk/ Simon Mraz und MMag. Anna Stacher-Gfall, 27.11.2014: 15:00–16:00/ Deutscher Gemeinschaftsstand,16-0, 2. Etage. Vorlesung/ MMag. Anna Stacher-Gfall, 27.11.2014: 17:00–18:00/ Seminar Area 1 (Halle 8, 2. Stock)

Dauer der Buchmesse: 26.–30. November 2014

 
Zurück