Event:WORKSHOP-REIHE IM LECTORIUM CULTURE
Beginn: Sa, 31. März, 2018
Ende: Sa, 07. April, 2018
Stadt: Sankt – Petersburg
Kategorie: Bildung / Wissenschaft / Sprache
 

Sa, 31.3.2018, 11.00–13.00 und 13.30–17.00

Workshop „Text und Bild/Text als Bild“

Zentrale öffentliche Majakowski-Stadtbibliothek (Nab. Reki Fontanki 46, 191023 Sankt Petersburg).

So, 01.04.2018, 13.00–18.00

Workshop “Feder im Café”

Staraja Vena/Alt Wien (Gorokhovaya Ul. 8, 191186 Sankt Petersburg)

Sa, 07.04.2018, 18.00–21.00 Uhr

Präsentationsabend „Schriftlinien Wien – Sankt Petersburg“

Goethe-Institut Sankt Petersburg, Nab. Reki Moiki 58, 190000 St. Petersburg

Anfragen, Informationen und Kartenbestellungen:

hello@culturaclub.ru

Organisatoren des Projektes sind:

Lektorium CULTURA Sankt Petersburg, Günter Vallaster

Mit Unterstützung von:

Österreichisches Kulturforum Moskau

Goethe-Institut Sankt Petersburg

Zentrale öffentliche Majakowski-Stadtbibliothek Sankt Petersburg

Transmediale Poesie und das Kaffeehaus als literarischer Ort und Topos zählen zu den charakteristischen Aspekten der österreichischen und russischen Literatur. Die „Schriftlinien Wien – Sankt Petersburg“ eröffnen mit den Workshops „Text und Bild / Text als Bild“ und „Feder im Café“ Räume für kreative literarische Begegnungen, deren Ergebnisse am Abschlussabend präsentiert werden. Barbara Rieger, Günter Vallaster und Andrea Zámbori lesen aus ihren Publikationen und stellen das Buch „Melange der Poesie“ (hg. von Alain Barbero und Barbara Rieger) vor.

 

 
Zurück