Event:Animationsfestival „Ars Electronica” in Kaliningrad
Beginn: Mo, 28. Oktober, 2013
Ende: Mi, 30. Oktober, 2013
Stadt: Kaliningrad
Kategorie: Bildende Kunst / Multimedia / Film
 

Animationsfestival Ars Electronica” in Kaliningrad

 

Am 28., 29. und 30. Oktober präsentiert die Baltische Filiale des Staatlichen Zentrums für Zeitgenössische Kunst mit Unterstützung des Österreichischen Kulturforums das „Ars Electronica Animation Festival“ in Kaliningrad die besten Filme aus den Bereichen Technologiekunst und Computeranimation.

Das Ars Electronica-Festival (Linz, Österreich) ist ein weltweit bekanntes Forum für Kunst, Wissenschaft und Technologie, das sowohl unabhängige Kunstprojekte, als auch Gemeinschaftsprojekte von Künstlern, Wissenschaftlern und Ingenieuren in den Mittelpunkt rückt.

Eines der Highlights des Festivalprogramms ist das „Prix Ars Electronica Animation Festival“. Dieses Jahr werden den Besuchern in Kaliningrad die in den Jahren 2011 und 2012 in der Kategorie „Computeranimation“ nominierten und prämierten Filme aus über 60 Ländern gezeigt.

Wie jedes Jahr stellt das Ars Electronica-Festival nicht nur die interessantesten Arbeiten, die unsere Vorstellung von Film- und Videokunst erweitern, vor, sondern organisiert ein spezielles Bildungsprogramm. Geladene Künstler und Kunsttheoretiker halten Seminare und Vorlesungen zur Wahrnehmung, Interpretation und Schaffung einer neuen Bildschirmkultur ab.

Dieses Jahr erhalten die Kaliningrader neben der Vorführung von Videos außerdem die Möglichkeit sich mit Vertretern des Ars Electronica-Festivals zu treffen, Vorlesungen und Präsentationen unter Teilnahme von Festivalpreisträgern zu besuchen und dem Jurymitglied der Kategorie „Bester Animationsfilm“ Fragen zu stellen.

 

Ausstellungsdauer: 28., 29. und 30. Oktober 2013

 

Baltische Filiale des Staatlichen Zentrums für Zeitgenössische Kunst

Kaliningrad, Dmitri Donskoi-Straße, 7/11

Tel.: +7 (4012) 604 329

www.ncca-kaliningrad.ru

 
Zurück