Event:Wiener Abende
Beginn: Fr, 12. April, 2019
Ende: Fr, 12. April, 2019
Stadt: Moskau
Kategorie: Musik
 

Der Wiener Tradition des Musizierens im häuslichen Kreis, in den Salons und Kaffeehäusern ist das nächste Konzert im Rahmen des „Österreich/Deutschland-Jahres“ im Museum „Swjatoslaw-Richter-Wohnung“ gewidmet. Erlesene musikalische Salons erfreuten die Gesellschaft des kaiserlichen Wiens bereits im galanten 18. Jahrhunderts. Aus dieser Zeitperiode hören wir die selten aufgeführten Stücke Joseph Haydns für die Flötenuhr (eine mechanische Orgel), wunderbare Lieder Wolfgang Amadeus Mozarts und Sieben Variationen für Violoncello und Klavier über das Thema Bei Männern, welche Liebe fühlen aus Mozarts Oper Die Zauberflöte. Die Epoche der Romantik ist mit Franz Schuberts allerletztem Werk vertreten, der Fantasie in f-Moll für Klavier zu vier Händen, die er seiner Schülerin Karoline von Esterhazy gewidmet hat, in die Schubert angeblich heimlich verliebt war. Nach der Pause erleben wir die Ironie, ja Groteske der Lieder Gustav Mahlers aus dem Zyklus Des Knaben Wunderhorn, gefolgt von frühen Kompositionen der Vertreter der Zweiten Wiener Schule: einigen der Jugendlieder Alban Bergs, einem der ersten atonalen Werke Arnold Schönbergs und zum Abschluss einer von Anton Webern am Vorabend des Ersten Weltkriegs geschriebenen Sonate für Violoncello und Klavier. Den Abend gestalten Solisten des Студия новой музыки (Studio for New Music): Mona Chaba (Klavier), Olga Galotschkina (Violoncello), Jekaterina Kitschigina (Sopran), Natalia Tscherkassowa (Klavier).                  

 

 

Ort der Veranstaltung:

Museum „Swjatoslaw-Richter-Wohnung“

Moskau, Bolschaja-Bronnaja-Straße 2/6, 16.Stock, Tür 58

Beginn 19:00 Uhr

Eintritt RUR 500

Karten sind online auf der Web-Site des „Staatlichen Puschkin-Museums für Darstellende Kunst“ erhältlich:  https://tickets.pushkinmuseum.art/ru/tickets/32131/12.04.2019/19:00
oder an allen Kassen des Museums (Hauptgebäude: Moskau, Wolchonka-Straße 12).
Telefonische Informationen:  +7 (495) 695 83 46 oder +7 (495) 697 47 05

 
Zurück