Event:Gastspiel des Theaters „Drachengasse“ mit dem Stück „ODESSA“
Beginn: Do, 12. September, 2013
Ende: Do, 12. September, 2013
Stadt: Irkutsk
Kategorie: Theater
 

Gastspiel des Theaters „Drachengasse“ mit dem Stück „ODESSA“

Gastspiel m Rahmen des Vampilow-Festivals von 22. bis 28. September 2013

Mit Unterstützung von: Kulturabteilung der Stadt, Wien, Raiffeisenbank

„Odessa“ ist eine Liebesgeschichte - und wie in allen Liebesgeschichten geht es darin nicht nur um das Glück der Zuneigung, sondern auch um Illusion, Täuschung und Lüge. Das Besondere an „Odessa“ sind das Alter der Liebenden - sie sind weit über sechzig - sowie Ort und Zeit der Handlung: Wien 1945/Odessa 1995.

1945 haben sie einander im besetzten Wien kennengelernt: Boris, der sowjetische Besatzungssoldat, und Hanna, die junge Wienerin. Eine Liebe beginnt, die nicht sein darf und nicht sein kann.

Fünfzig Jahre später werden Hanna und Boris von der Vergangenheit eingeholt. In ihrer Erinnerung erwachen die längst vergessenen Schrecken der Nachkriegszeit und das bittere Ende der ersten Liebe zu neuem Leben.

Inmitten der morbiden Schönheit der Stadt Odessa beginnt Vergangenes der Gegenwart zu weichen. Zwischen Hanna und Boris wächst eine neue Liebe, zart, unglaublich, wunderbar.

12. September 2013, Beginn: 18.30 Uhr

Akademisches Ochlopkow-Dramatheater Irkutsk

Irkutsk, ul. Karla Marxa, 14

Tel.: +7 (3952) 200 479

www.dramteatr.ru

 
Zurück