Event: „Österreichtage“ des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur (BMUKK)
Beginn: Di, 24. September, 2013
Ende: Sa, 19. Oktober, 2013
Stadt: Mehrere in ganz Russland
Kategorie: Bildung / Wissenschaft / Sprache
 

 „Österreichtage“ des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur (BMUKK)

Fortbildungsveranstaltung für GermanistInnen und DeutschlehrerInnen in Russland

Eine Kooperation von: BMUKK, Staatliche Pädagogische Universität Wolgograd, Higher School of Economics Nischnij Nowgorod, Nationale Forschungsuniversität PNIPU Perm, Staatliche Linguistische Universität Moskau, Deutschlehrerverband Kuzbass, Staatliche Universität Burjatien, St. Petersburg Academy of Postgraduate Pedagogical Education

Bei den 2-3 tägigen „Österreichtagen“ handelt es sich um Kurzseminare zur Fortbildung für Unterrichtende in Deutsch-als-Fremdsprache. Dabei stehen Themen der österreichischen Landeskunde im Mittelpunkt, die methodisch–didaktisch aufbereitet sind. Pro Veranstaltung nehmen 30 und 40 DeutschlehrerInnen aus dem Sekundärschulbereich und dem universitären Bereich teil.  

 

„Österreichtage“ in:  

Wolgograd , Staatliche Pädagogische Universität Wolgograd

24.-28. September2013

Nischnij Nowgorod, Higher School of Economics

 

18.-19. Oktober 2013

Perm, Nationale Forschungsuniversität PNIPU, Institut für Fremdsprachen, Linguistik und interkulturelle Kommunikation

Dezember 2013

Moskau, Österreichbibliothek an der Staatlichen Linguistischen Universität Moskau

Dezember 2013

Kemerowo, Deutschlehrerverband Kuzbass, Regionales Lehrerfortbildungszentrum Kemerovo

März 2014

Ulan Ude, Staatliche Universität Burjatien

April 2014

St. Petersburg, St. Petersburg Academy of Postgraduate Pedagogical Education, Centre for International and Interregional Cooperation

März 2014

 
Zurück