• Nachhaltigkeit
  • Film

Filmfestival EcoDoc

Share

Filmfestival EcoDoc, Bild: EcoDoc
Filmfestival EcoDoc, Bild: EcoDoc

Die Welt befindet sich heute in einem Zustand extremer Volatilität – der Klimawandel, im schlimmsten Fall eine ökologische Katastrophe ist dramatisch nahe gerückt. Die Sorge um den Zustand unseres Planeten geht uns alle an, eint uns alle – wir tragen eine globale Verantwortung.

Das vom EUNIC Cluster Moskau organisiert Projekt „EcoDoc“ betrachtet den Film als ein spezielles Medium, das helfen kann, den interkulturellen Dialog zu initiieren und aufrechtzuerhalten. Österreich, die Niederlande, Italien und Deutschland zeigen Filme zu verschiedenen Aspekten nachhaltiger Entwicklung und suchen den Austausch mit der russischen Zivilgesellschaft.

Das Kino kann ein Katalysator für den Dialog sein, in dem wir nicht nur über die Herausforderungen, denen wir gegenüberstehen, gemeinsam diskutieren, sondern auch über die Chancen, die zu ergreifen es noch nicht zu spät ist.

Daten:

Barnaul (17.-18.09.2022), Sotschi (07.-09.10.2022), St. Petersburg (14.-16.10.2022) und Moskau (19.-20.11.2022)

Veranstalter:

Österreichisches Kulturforum Moskau

Italienisches Kulturinstitut Moskau

Goethe-Institut Moskau

Niederländische Botschaft Moskau

EcoCup Festival

Moskauer Internationales Dokumentarfilmfestival Doker

Link zur Veranstaltung

Datum

Format

Filmfestival

Veranstaltungsort

Barnaul, Sotschi, St. Petersburg, Moskau

Mehr vergangene Veranstaltungen

Das Tricky Women/Tricky Realities Festival – „Von Reisen, Herzensangelegenheiten und Peripherien“

Zentrum für den Dokumentarfilm, Subowskij boulevard 2 Geb. 7, Moskau und Online auf Nonfiction.film | 10.03.21

DACH_FEST 2021

Sankt Petersburg | 19.04.21

Der Animationsfilm „Pangäa“ im Kurzfilmprogramm (Into The Dark) bei ECOCUP Filmfestival 2021

online auf coolconnections play | 21.04.21

Digitales Konzert Auner Quartett mit Evgeni Sinaiski (Klavier)

Digitales Konzert wurde im Ehrbar Saal in Wien aufgenommen | 03.05.21

Das 18. Musikfestival „Moskau trifft Freunde“

online | 17.05.21

Konzert in der Großen Choralsynagoge in St. Petersburg

Große Choralsynagoge, St. Petersburg | 24.05.21

Online-Teilnahme des österreichischen Regisseurs und Produzenten Nikolaus Geyrhalter als Leiter des Jury-Teams „Main Competition“ beim Moscow International Documentary Film Festival DOKer 2021

Cinema October, New Arbat 24, Moskau | 17.06.21

Wiener Musik Filmfestival

Jekaterinburg | 30.06.21

Konzert des Ensembles Reheard „Neue Wiener Schule & Heute“

Russland, Moskau, Perewedenowskij pereulok 18, CCI Fabrika | 01.07.21

Gala-Konzert der Solisten der Wiener Staatsoper zusammen mit dem Krasnojarsker akademischen Sinfonieorchester

Krasnojarsker Regionale Philharmonie, pr. Mira 2b, Krasnojarsk | 10.07.21

Kofferausstellung “Rubin Kasan”

Republik Tatarstan, Kasan | 14.07.21

Die neuen Filme aus Österreich

Moskau | 07.09.21

Ars Electronica Festival

Sankt Petersburg | 07.09.21

Orgelkonzert Stefan Donner, Meisterwerke

Moskau, Kosmodamianskaja nabereschnaja d. 52, str. 8, Moskauer Internationales Haus der Musik, Swetlanowskij Saal | 09.09.21

Contemporary Science Film Festival in Moscow

Moskau, 26.09 Wood, 29.09 Bread – Der Kinosaal in der Neuen Tretjakow Galerie, Krymskiy Wal 10 28.09 Bread, 30.09 Wood – Zentrum für den Dokumentarfilm, Subowskij boulevard 2, str. 7 | 23.09.21

Ausstellung Xenia Hausner im Staatlichen Museum für Bildende Künste A. S. Puschkin

PUSCHKIN-MUSEUM, GALERIE DER KÜNSTE DER EUROPÄISCHEN UND AMERIKANISCHEN LÄNDER DES XIX.-XX. JAHRHUNDERTS., WOLCHONKA STR. 14 | 27.09.21

Interdisziplinäres Programm zur Ausstellung “Xenia Hausner. True Lies"

Puschkin-Museum: 28.09 Atrium der Galerie der Künste der europäischen u. amerikanischen Länder des XIX.-XX. Jh., Wolchonka Str.14 / 27.11 Hauptgbd., Italienischer Hof, Wolchonka Str.12 | 28.09.21

FLORA

St. Petersburg | 15.10.21

Animationsfestival “Ars Electronica-2020” in Sankt Petersburg

Sankt Petersburg | 20.10.21

W.A. Mozarts Oper " Die Gans von Kairo"

Die Russische Gnessin-Musikakademie, Shuvalov Haus, Povarskaya Str. 38 | 23.10.21